Schlagwort-Archive: Oetingerverlag

Happy Releaseday und Good bye

Heute Nacht um Punkt null Uhr ist nun endlich „FederLeicht. Wie ein Funke von Glück“ erschienen. Damit geht für mich praktisch eine Ära zu Ende.

Ich habe mir extra den 1. Mai ausgesucht, damit ihr den ganzen Tag Zeit zum Lesen habt und ich habe bei Zeus suboptimales Wetter bestellt, damit ihr nicht raus müsst 😉. Ich hoffe wirklich, dass euch das Ende der Geschichte mit einem weinenden und einem lachenden Auge zurücklässt.

Ich wünsche euch jetzt schon mal ganz viel Spaß und vergesst nicht, mir zu schreiben, wie ihr diesen Teil fandet. Damit verlassen wir nämlich vorerst Leylin und Avallach 😢😢😢. Das „vorerst“ hat nichts zu bedeuten ;-).

Die Hardcorefans können sich natürlich noch auf die HC-Ausgaben freuen, für die es im Oktober dann sogar einen Schuber geben wird.

Ich danke euch von ganzem Herzen, dass ihr meiner Welt rund um Emma, Calum, Eliza und Cassian all die Jahre treu geblieben seid und freue mich natürlich, wenn ihr diese nun ganz vielen anderen lesebegeisterten Freundinnen empfehlt. 😘😘😘😘😘😘😘

Meine Tochter hat mir gegen die Traurigkeit einen Schokokuchen gebacken, den ich gestern schon fast aufgegessen habe. Kinder können so wundervoll sein, wenn sie wollen. Dafür musste ich ihr versprechen, als nächstes ihre Lieblingsgeschichte zu schreiben. Ich verrate aber nicht, welche das ist. Ich sage nur schon mal, ihr könnt euch auf viele neue Welten und Abenteuer freuen.

FederLeicht im neuen Gewand

Guten Morgen Ihr Lieben,

Der ersten Teil der FederLeichtSaga ist vor Kurzem als tolle Hardcoverausgabe im neuen Gewand erschienen. Allerdings gibt es dazu auch einigen Erklärungsbedarf, woran ich mich nun versuche 🙂 und hoffe damit alle Unklarheiten zu beseitigen.

Wie fast jede Autorin finde ich es schön, wenn meine Bücher im Buchhandel liegen und dort von ganz vielen Buchmenschen gesehen und gekauft werden. Jetzt ist es endlich soweit und ich bin unheimlich stolz darauf, dass der Oetingerverlag monatlich einen Teil der Saga im neuen Look herausbringt. Der letzte und siebte Teil erscheint in dieser Ausgabeform im September 2018.

ABER, das E-Book veröffentliche ich schon am 01.05.2018. Also ganz bald ;-).

Für die neuen Ausgaben wird es am Schluss einen Schuber geben, der wunderschön von meiner Coverdesignerin Carolin Liepins gestaltet wurde und nur zu den HC-Ausgaben passt. Diesen Schuber bekomme ihr im Buchhandel oder direkt beim Verlag. Im ersten Buch wurde eine Stempelkarte eingeschossen, die müsst ihr suchen (ist ja Ostern) und dann, bei jedem Teil, den ihr kauft, abstempeln lassen.
Wenn ihr die Bücher online bestellt oder geschenkt bekommt, dann macht einfach zum Schluss ein Foto aller Bücher und schickt dieses dem Verlag. Mehr Infos gibt es hier dazu.

Für die von euch, die bereits die Taschenbuchausgabe Teil 1-5 erworben haben und nun natürlich diese weitersammeln möchten, finden wir auch eine Lösung. Bitte schreibt mir einfach eine Mail an marah.woolf@googlemail.com und dann kriegen wir das hin.

So, ich hoffe, ich habe die meisten Unklarheiten beseitigt und freue mich natürlich, wenn ihr die Serie ganz fleißig weiterempfehlt, noch mal lest und mir schreibt, was ihr euch für Eliza und Cassian wünscht ;-).

Eure Marah

Das Ende ist nah ;-)

Bestimmt haben einige von euch schon mitbekommen, dass heute Nacht „FederLeicht.Wie der Kuss einer Fee“ erschienen ist. Damit nähert sich die Saga mit großen Schritten ihrem Ende und ich habe schon Angst vor dem Schluss, weil auch ich mich dann verabschieden muss. Jedes Mal, wenn ich daran denke, kriege ich Gänsehaut.
Seit ich 2011 die MondLichtSaga veröffentlicht habe, sind mir meine Figuren so ans Herz gewachsen, dass mir der Abschied sehr schwer fallen wird. Aber man soll ja gehen, wenn es am Schönsten ist und ich habe noch so viele andere Ideen, die gern geboren werden möchten.

Wer übrigens ein Epub für den Tolino oder ein anderes Gerät benötigt, kann mir gern 3,99 € per paypal an marah.woolf@googlemail.com senden und bekommt dann das Buch per Mail. Bis Ende März bleibt die FederLeichtSaga noch exklusiv bei Amazon.

Aber warum in die Ferne schweifen 😉 … erstmal dürft ihr in Teil 6 miterleben, welchen Abenteuern Eliza, Cassian und ihre Freunde sich nun stellen müssen, während ich schon über ein fulminantes Ende grüble 😉 (eigentlich kenne ich das schon längst).

Eine andere Sache habe ich aber noch auf dem Herzen. Wie ihr wisst, erscheint die FederLeichtSaga im nächsten Jahr als superschicke Softcoverausgabe inklusive Schuber beim Oetinger Taschenbuchverlag. Von April bis Oktober findet ihr Cassian und Eliza dann jeweils mit einem neuen Band bei eurem Lieblingsbuchhändler. Damit es keine zwei parallelen Ausgaben gibt, werde ich aber die Taschenbücher zum 31.12.2017 aus dem Handel nehmen. In Papier und Farbe gibt es unseren bockigen Lieblingselfen dann erst wieder im nächsten Jahr. Bei Fragen dürft ihr euch gern per Mail an mich wenden.

Coming soon

Ich weiß ja, dass ganz viele von Euch schon darauf warten und deshalb will ich euch auch nicht länger auf die Folter spannen.

Es gibt einen Termin für FederLeicht. Wie der Kuss einer Fee und zwar erscheint der sechste Teil meiner Saga am 10.12.2017

Das Buch ist hier als E-Book auch schon bei Amazon vorbestellbar.

Einige von Euch haben vielleicht schon mitbekommen, dass es im nächsten Jahr eine besondere, hochwertige Softcoverausgabe inklusive Schuber des Oetingerverlages geben wird. Darüber freue ich mich natürlich sehr. So schaffen es Cassian und Eliza auch in den Buchhandel. Die Ausgaben erscheinen vom April bis zum Oktober monatlich und wer alle gesammelt hat, bekommt den Schuber gratis dazu.

In jeden Fall bin ich schon ganz gespannt, wie der vorletzte Teil euch gefällt und gleichzeitig traurig, weil ich mich nächstes Jahr von meinem bockigen Elfen verabschieden muss ;-).