Eigentlich ist nach dem Buch bei uns Autoren ja immer auch vor dem Buch – aber nur eigentlich. Dieses Mal war es anders, immerhin habe ich dieses Jahr schon drei Bücher geschrieben und deswegen, habe ich mir vier Wochen Auszeit genommen und es war wunderbar. Zwar brauchte ich ungefähr vierzehn Tage um die Geschichten in meinem Kopf abzuschalten aber dann konnte ich so richtig entspannen. Ich habe aber nicht nur die Geschichten, sondern auch Instagram, Facebook und meine Mails ignoriert. Ich habe gelesen, gebacken, bin gesegelt und gewandert. Aber irgendwann kommt der Tag, da lassen die Geschichten sich nicht länger einsperren und dieser Tag ist nun heute gekommen.

Bevor ich mich aber ins Getümmel stürze, wollte ich doch noch ein paar Dinge loswerden. „Sister of the Moon“ erscheint am 22.09. Das bedeutet für euch, nur noch ein paar Mal schlafen und dann erfahrt ihr, wie es mit meinen HexenSchwestern weitergeht. Wer gern vorher eine meiner begehrten Postkarten haben möchte, kann diese hier bestellen. Wer ein signiertes Buch bei der Buchhandlung Graff bestellt hat, braucht das nicht zu tun, da ist die Karte dann dabei :-).

Und dann möchte ich euch noch auf die Auftaktlesung zu „Sister of the Moon“ aufmerksam machen. Ich bin wirklich froh, dass trotz der derzeitigen Umstände überhaupt eine Lesung stattfinden kann, wenn auch in einem eher kleinen Rahmen mit maximal 40 Personen. Die Lesung findet am 06.10.2020 um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek in Magdeburg statt und wer Lust und Zeit hat, kann hier eine Karte vorbestellen. Ihr könnt auch vor Ort Bücher signieren lassen und „Sister of the Moon“ kaufen. Da ich leider nicht in Frankfurt bei der Buchmesse sein werde und auch sonst dieses Jahr keine Lesungen mehr stattfinden, ist das der letzte Termin in 2020 mich persönlich zu treffen. Aber nächstes Jahr wird das hoffentlich wieder alles anders.

Und nun werde ich mich auf den dritten Teil stürzen und die Geschichte um Vianne und ihre Schwestern zu einem würdigen Abschluss bringen und derweil hoffen, dass euch auch der zweite Teil gefällt ;-).