SilverMoonLight

Endlich ist es vollbracht und die englische Version von MondSilberLicht ist gestern an den Start gegangen. Zwar ist es deutlich schwieriger mit einem Buch auf dem englischen Markt erfolgreich zu sein, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Außerdem ist das Cover so schön geworden, dass sich schon dafür eine Veröffentlichung lohnt.  Falls also jemand von euch seine Englischkenntnisse aufpeppen will, oder das Buch Freunden und Bekannten in den USA oder GB empfehlen möchten, kann er das gerne tun. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn Emma und Calum auch ein paar Fans in anderen Ländern finden. Die englische Version des zweiten Teil erscheint voraussichtlich im Oktober. Und hier geht es zum Buch.

SIlverMoonLight_300dpi-625x1000dpi

 

4 Gedanken zu „SilverMoonLight“

  1. Das Cover ist wirklich toll geworden. Gefällt mir sehr. 🙂 Hast du es selbst übersetzt oder übersetzen lassen? Ich möchte mein Buch auch auf englisch veröffentlichen. Mal sehen, ob ich es schaffe, es selbst zu übersetzen. :-))
    Viel Erfolg bei der Eroberung des englischen Marktes!

  2. Hallo Betty, ich habe es übersetzen lassen. So gut ist mein Englisch bei weitem nicht. Allerdings habe ich lange nach einer guten Übersetzerin gesucht und das Buch zweimal Korrekturlesen lassen.
    Viel Spaß noch und DANKESCHÖN. Lg Marah

  3. Das Cover ist wirklich sehr schön geworden. Ich finde das wirklich klasse und hoffe, dass das Buch bei den englischsprachigen Lesern gut ankommen wird.
    Ich drücke die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *