Mein bockiger Elf

Cassian
Eigentlich beschreibe ich meine Protagonisten ja nie bis ins kleinste Detail – schließlich möchte ich ein paar Dinge auch noch Eurer Fantasie überlassen. Aber für Cassian, meinen bockigen Elf brauchte es eine Vorlage. Und damit auch ihr wisst, wie ich ihn mir vorstelle, poste ich heute mal eine Ansicht. Leider kann ich ja nicht selbst zeichnen und würde es sicher auch niemals so schön hinkriegen, aber falls in einem von Euch solche Talente schlummern, dürft ihr mir gern ein Bild zeichnen. Übrigens wird auch Raven wieder eine Rolle spielen. Ihr wisst schon, die Elfe, die mit Emma und Amia schon in der MondLichtSaga befreundet war. Schließlich spielt der erste Teil der FederLeichtSaga in Leylin der Stadt der Elfen – nur leider ist da gerade nichts mehr, wie es war und Eliza muss versuchen, alles wieder in Ordnung zu bringen – sie hat zwar keinen Schimmer, wie sie das anstellen soll und Cassian ist ihr da auch keine Riesenhilfe, weil er nämlich Menschen aus Prinzip nicht leiden kann und Eliza schon gleich gar nicht. Aber davon lässt sie sich natürlich nicht aus dem Konzept bringen, sie ist viel zu neugierig, was da so abgeht – bei den den Elfen.

15 Gedanken zu „Mein bockiger Elf“

  1. Cassian ist wirklich ein schöner Elf, er hat sehr edle Gesichtszüge. Und seine Arroganz, bestimmt nicht nur Menschen gegenüber, ist nicht zu übersehen: leicht zusammengekniffene Augen, Unterlippe leicht vor, fest zugebissene Zähne… Eliza braucht bestimmt eine große Portion Selbstbewusstsein, um gegen ihn bestehen zu können.
    Ich bin auch sehr neugierig, was so bei den Elfen so abgeht! Der Tag rückt immer näher, an dem es dann endlich die FederLeichtSaga zu lesen gibt und ich freue mich schon sehr ungeduldig darauf!

    1. Ich bin selbst schon ganz aufgeregt, Angelika. Wenn man so ein Buch gefühlte hundert Mal überarbeitet hat, wächst natürlich das Bedürfnis es endlich auf die Welt zu bringen 🙂

  2. Da schließe ich mich ganz meiner Vorrednerin an, ich bin schon gespannt was Elizisa so durchmachen muss und welche Entwicklung Cassian im Verlauf der Geschichte machen wird.
    Kann es kaum abwarten :))))

  3. hey ich bins nochmal 🙂
    ich hab eine frage und würde mich freuen wenn du sie beantworten würdest 😉
    Wenn Raven vorkommt, kommt dann auch peter vor?
    Lg cele

  4. Hallo Marah,
    ich bin sehr gespannt auf den ersten Teil der Federleichtsaga und ich bewundere deine Werke
    sehr. Könntest du mir vielleicht sagen, wann man den ersten Teil sich kaufen kann ?
    lg Ines:-)

  5. dann freu ich mich hihi 🙂 ja ich bin auch schon gespannt! ich hab mir dass buch zu Weihnachten gewünscht 😀 ich freu mich sehr dass du noch mehr Bücher schreibst, weil ich deinen schreibstil sehr mag und es heutzutage nur noch sehr wenig richtig gute Bücher gibt 🙂

  6. Ich habe gestern „Federleicht“ in einem zug durchgelesen…und dieses Bild passt sehr gut zu cassian…und ich muss gestehen es ist wie in dem buch beschrieben ..Kurz gesagt..Ich vermisse diesen bockigen Elf jetzt schon…freu mich schon drauf wenn er bald wieder weiter bocken kann *grins..lg stephie

  7. Ich habe schon öfters erwähnt, nie so gute Bücher gelesen zu haben wie deine, Marah, du bist ein echtes Genie.
    Ich finde man sollte auch nicht erzwingen dass man ein Buch schreiben möchte, aber wenn die Idee da ist, hat man große Chancen.
    Ich bin furchtbar Deprimiert, der nächste „Federleicht“ teil kommt erst im Herbst Oo
    Aber so ist es wieder offensichtlich!
    Nicht durchzwingen;)) sonst tun die Leser das auch.
    Ich habe Feder leicht vor ein paar Tagen gelesen und muss zugeben, es ist fast besser als die Mondlichtsage, und danach bin ich schon süchtig.
    Cassain sieht echt unwiderstehlich aus, ich finde es sehr gut dass er diesen bestimmten Makel hat, so kann man sich ihn durchaus als super (störrischen) Typen vorstellen:)) Ich jedenfalls mag ihn sehr, durch den Makel ist er nicht wie jeder andere perfekte Typ.
    Der erste Teil hat mich an sich gebunden, den zweiten werde ich verschlingen 😛
    Wieder mal ein tolles Buch,
    LG Alina 🙂

    1. Liebe Alina, irgendwie schlampere ich mit meinen Antworten – aber ich muss ja auch eine Menge Bücher schreiben ;-). Ich gebe mir auch wirklich viel Mühe, aber es braucht alles seine Zeit, dass siehst du schon richtig, sonst hat die Geschichte keine Chance, zu reifen 🙂 Ich freue mich, dass Dir Federleicht so gut gefällt. Das ist ein echtes Kompliment 🙂 Lg Marah

  8. Liebe Marah
    Ich habe dieses buch schon 5 mal gelesen und kann nicht genug davon bekommen. Ich bin schon total gespant wie es weitergeht. Mir schwirren unendlich viele Fragen durch den Kopf. ich habe mir Cassian fast genau so vorgestellt. Natürlich ich habe ich ihn auch gezeichnet. Ich werde ihn dir per Post schicken.
    sehr liebe Grüsse Dunja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *