Liebe Rezensentinnen und Rezensenten

Vorab erstmal: Ich habe ein furchtbar schlechtes Gewissen . Ich weiß, dass ich versprochen habe, auf all Eure Rezensionen zu antworten und ich habe es immer noch nicht getan. Es tut mir leid. 
Aber – nun komme ich zu meiner Entschuldigung: Es sind mittlerweile einfach zu viele Rezis geworden. Ich schaffe es nicht mehr. Aber ich versichere Euch, ich freue mich über jede einzelne und ich lese jeden Morgen, bevor ich anfange zu schreiben, was ihr mir so hinterlassen habt. Ich bin dann gerührt, dankbar und manchmal ein bisschen geknickt, denn ab und zu kommt es vor, dass einem Leser mein Buch nicht so gut gefällt (zum Glück ist das selten).
Ich hoffe, ihr seid alle meiner Meinung, dass es viel wichtiger ist, ein neues Buch zu schreiben, als auf die Rezensionen zu antworten. Schließlich will ich Euch spätestens Ende Mai wieder mit neuem Lesestoff versorgen.
Wenn Ihr trotzdem etwas auf dem Herzen habt und mich erreichen wollt, könnt Ihr das gern hier oder auf meinem Facebookaccount tun. Ich freue mich auch da immer über Nachrichten.
So last but not least möchte ich mich natürlich bei Euch allen bedanken, die ihr soooooo fleißig Eure Meinung und Eindrücke zu meiner MondLichtSaga kundtut und verbreitet. Ohne Euch wäre die Saga Nichts. Und auch den Rezensenten, die nicht so begeistert waren, möchte ich für ihre Tipps und Hinweise danken, mit den ich meine zukünftigen Bücher besser machen kann. Nur denen, die sich immer etwas unter der Gürtellinie beim anonymen Schreiben befinden, denen danke ich ausdrücklich nicht, ich hoffe, dass ist legitim .

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *