Nachträglich Ostern

Ostern ist zwar vorbei, aber ich habe trotzdem noch einige Geschenke in der Kiepe 😉

Zuerst einmal gibt es alle vier Teile der FederLeichtSaga derzeit kostenlos bei Kindle Unlimited. Wer also so ein Abo hat, kann die Teile jetzt gern lesen ;-). Das funktioniert aber nur bei Amazon.

FederLeicht-6_Banner_Facebook

Dann gibt es derzeit eine ganz exklusive Aktion bei Aldi. Im neuen E-Book-Shop könnt ihr das Bundle der MondLichtSaga (alle 4 Teile) für nur 7,99 € anstatt für fast 16 € kaufen. Das funktioniert mit allen Readern und Lesegeräten, die epubs lesen.

aldi

Aber, da ich davon ausgehe, dass die meisten von euch beide oben genannten Sagen bereits kennen, kommt hier das tollste Geschenk. Dressler hat GötterFunke. Liebe mich nicht auf 9,99€ reduziert (von 14,99€) und sogar den zweiten Teil zu diesem Preis vorbestellbar gemacht. Leider weiß ich nicht, wie lange die Aktion läuft, darum würde ich sagen, einfach im Shop eurer Wahl zuschlagen.

ostern gf

News and more

Die Leipziger Buchmesse liegt hinter uns und die Frankfurter ist gefühlt gar nicht mehr so lange hin. Zeit, unsere tolle Häppchenlesung Revue passieren zu lassen. Ich verlinke euch mal einen Artikel von Biggi, damit die, die noch nie auf einer unserer Lesungen waren auf den Geschmack kommen. Dieses Jahr war es so unfassbar voll, da die nette Bedienung vom Café Pascucci offensichtlich niemanden wegschicken wollte. Dadurch war es aber nur umso netter. Für Frankfurt haben wir auch schon wieder das Café Schneider reserviert und sobald alle Eckdaten stehen, bekommt ihr hier Bescheid.

Viele von euch warten ja auch schon sehnsüchtig auf „FederLeicht.Wie Nebel im Wind“. Ich habe mit dem Buch ein echt gutes Gefühl. Es ist derzeit im Lektorat und erscheint irgendwann Ende Mai. Ein genaues Datum habe ich noch nicht, weil ich nicht wieder so unter Druck geraten möchte, wie bei Teil IV. Ich zähle da mal auf euer Verständnis.

FederLeicht-5_Banner_Facebook (1)

Die Verlosung der Blogschaukel hat übrigens am Wochenende mit etwas Verzögerung stattgefunden. Ganz großes Dankeschön an alle, die teilgenommen haben. Die Verzögerung kam zustande, weil ich doch mehr Zettelchen falten musste, als gedacht. Gewonnen haben Jennifer Siebenthaler und wayland liest (wer immer das auch ist ;-)). Ich habe mich entschlossen, zwei Überraschungspakete zu verschicken, weil ihr so toll mitgemacht habe. Großes Dankeschön dafür.

Noch eine nicht so gute Nachricht. „MondSilberTaufe“ lässt noch etwas auf sich warten. Aber in jedem Fall kommt noch vor dem Sommer eine Zuckergussgeschichte. Die ist fast fertig und ich veröffentliche sie zwischen FederLeicht V und GötterFunke II. Also bitte nicht ungeduldig werden ;-). Ich wünsche euch eine tolle Woche.

PS: Wer mich übrigens gern jenseits der Messen treffen möchte, kann das gern auf der LoveLetter in Berlin am 20./21. Mai tun. Außerdem habe ich am 24.August eine Lesung in Magdeburg und am 22.September eine in Stuttgart. Ich freue mich auf euch.

Lust auf Blogschaukeln?

Blogschaukel bild

Vor ein paar Monaten habe ich mich mal darüber mokiert, dass mir ständig dieselben Fragen gestellt werden. Das hatte zu Folge, dass ihr euch darin überboten habt, mich völlig schräge Sachen zu fragen – wobei ich leider nie dazu kam, euch zu antworten. Aber ich habe es natürlich nicht vergessen. Und darum habe ich mir jetzt mit der Hilfe einiger Blogger zum Erscheinen der Neuauflage von „BookLess. Wörter durchfluten die Zeit“ etwas ausgedacht. Wir veranstalten eine Blogschaukel. Und das geht so.
Jeder Blog durfte sich eine der Fragen aussuchen, die ihr mir gestellt habt.

Die erste Frage hat Nadine gewählt und sie lautet:

Welchen deiner Buchcharaktere würdest du gern heiraten?

Die Antwort findet ihr hier auf Nadines Blog.

Wenn ihr jetzt in der Kommentarfunktion bei Nadine diese Frage noch mit ein paar Worten selbst beantwortet (also in dem Fall: Welchen meiner Buchcharaktere würdet ihr gern heiraten?), landet ihr automatisch im Lostopf.
Und dann gibt es bei Nadine auch schon die nächste Frage, die auf einem anderen Blog beantwortet wird. Auch dort dürft ihr wieder mit eurer eigenen Antwort in den Lostopf hüpfen und es versteht sich von selbst – je mehr Antworten, umso mehr Lose im Töpfchen.

Zu gewinnen gibt es für diese Aktion auch super tolle Sachen. Durchhalten lohnt sich also.

20170316_132508 (2)

1. ein Original Buchhändler-BookLess-T-Shirt
2. ein TB der Neuauflage von Bookless. Wörter durchfluten die Zeit
3. ein HC von Götterfunke. Liebe mich nicht
4. Collegeblock mit Originalcover von GötterFunke
5. Göttersammelkarte Apoll
6. ein Kühlschrankmagnet, Brillenputztuch, Button und ein exklusives Lesezeichen
7. Die Gummibärchen hat leider mein Sohn aufgegessen 😉

Die perfekte Mitmachaktion für alle Daheimgebliebenen, die es nicht auf die Buchmesse nach Leipzig schaffen. Die Auslosung ist nämlich erst am 28.03.2017. Ich drücke euch die Daumen, bin gespannt auf eure Antworten und wünsche euch viel Spaß.

GötterFunke. Hasse mich nicht

Guten Morgen ihr Lieben,

erst mal möchte ich mich für die vielen tollen Zuschriften zum ersten Teil meiner neuesten Trilogie bedanken. Das Feedback und die Rezensionen sind wirklich überwältigend. Und damit ihr wisst, dass es gar nicht mehr solange dauert, bis es weitergeht, poste ich hier schon mal das Veröffentlichungsdatum für Teil 2.

Ich hoffe sehr, ihr freut euch auf ein spannendes Wiedersehen mit Jess, Cayden, Apoll, Athene, Josh, Leah und Robyn. Dieser Teil spielt nicht im Camp, sondern in Monterey der Heimatstadt von Jess, wohin die Götter ihr folgen werden. Ob Cayden dieses Mal das Spiel gewinnt, wird natürlich nicht verraten.

GF2-FB-Header_851x315 (1)

Wer von euch auf der Leipziger Buchmesse ist, kann dort gern sein Buch von mir signieren lassen. Wer das HC noch nicht hat, findet es in der Messebuchhandlung. Außerdem gibt es exklusiv auf der Messe ein Magazin mit einer unveröffentlichten Leseprobe aus Band 2. Alles gute Gründe in Leipzig vorbeizuschauen ;-). Ich freu mich auf euch.

Schnipselbild

Goeterfunke_FB_Headerbild_Jetztimhandel_851x315px_1216

Einige von euch haben es bestimmt schon mitbekommen. Da gibt es einen festen Termin und keiner hält sich dran :-). Die Buchhändler konnten es nicht mehr abwarten, denn eigentlich sollte mein BUch erst am Montag erscheinen. Bei Thalia und Amazon ist das HC schon bestellbar und ganz viele Leser haben mich schon angetextet und Bilder ihrer Lieblingsbuchhandlungen geschickt, in denen mein Buch steht.
Einem gemütlichen Lesewochenende steht also fast nichts mehr im Wege. Da ich ab morgen weitab von der Zivilisation an der Ostsee bin, freu ich mich auch von euch über ganz viele Bildpostings und vor allem über Rückmeldungen, wie euch das Buch gefällt. Wer von euch eine Rezi schreibt, egal wo und mir den Link hier in den Kommentaren postet, hüpft automatisch in den Lostopf für ganz viele tolle Präsente, die es sonst erst auf der Buchmesse gibt.

IMG_5728

BookLess ganz in Neu

Hallo Ihr Lieben,

die „BookLessSaga“ wird als überarbeitete Taschenbuchausgabe in den nächsten Monaten im Oetinger Taschenbuchverlag erscheinen. Damit wird die Saga erstmals im gesamten deutschsprachigen Buchhandel verfügbar sein wird. Das freut mich natürlich besonders, weil ich die Geschichte um die verlorenen Bücher so einem noch viel größeren Publikum zugänglich machen kann. Die einzelnen Teile erscheinen wie folgt:

IMG_5618

Bookless 1. Wörter durchfluten die Zeit April 2017
Bookless 2. Gesponnen aus Gefühlen August 2017
Bookless 3. Ewiglich unvergessen November 2017

Die E-Books sind deshalb nur noch bis zum 18.02.2017

bei Amazon und in den anderen Shops lieferbar, die einzelnen Teile werden aber natürlich zeitversetzt zum Erscheinen der Printausgabe im Laufe des Jahres in der überarbeiteter Fassung wieder zu erwerben sein. Alle drei Teile gibt es dann ab März 2018.

Sobald die E-Books wieder lieferbar sind, bekommen selbstverständlich alle LeserInnen, die die Saga bereits gekauft haben, die jeweils aktualisierte Fassung als Update auf ihre Reader.
Solange freue ich mich, wenn ihr Nathan und Lucy auf ihrem Weg in die Welt die Daumen drückt.

Eure
Marah

Gewinne ein Buch

Heute gibt es passend zum Lesehäppchen sogar ein Buch zu gewinnen. Bei Vorablesen.de könnt ihr eine längere Leseprobe von GötterFunke bewerten und damit in den Lostopf für ein Buch hüpfen. Wer von Euch Vorablesen noch nicht kennt, sollte es unbedingt ausprobieren. Dort gibt es jeden Montag exklusive Leseproben für noch nicht erschienene Bücher.

Goeterfunke_FB_Teaser_spruch4_1200x900px_1216

Die Zeit vergeht so unglaublich schnell, ich kann es kaum fassen, dass das hier schon der vierte Textschnipsel ist. Ich überarbeite übrigens gerade den zweiten Band. Das ist das Verrückte an der Zusammenarbeit mit einem Verlag. Während ihr noch nicht mal Teil eins kennt, arbeite ich längst an der Geschichte weiter und bis Mitte Juli muss ich sogar den Rohentwurf für Teil 3 fertig haben. Aber ich wollte ja unbedingt, dass zwischen den Bänden nur ein halbes Jahr liegt, damit ihr nicht solange warten müsst.

Und weil ich so busy bin ;-), lasse ich euch jetzt in Ruhe die Leseprobe verschlingen. Viel Spaß.

GötterFunke. Liebe mich nicht – Klappe die Dritte

Die Zeit vergeht so rasend schnell und schon wieder ist es Zeit, einen Textschnipsel zu veröffentlichen.

goeterfunke_fb_teaser_spruch1_1200x900px_1216

Goeterfunke_FB_Teaser_spruch2_1200x900px_1216

Goeterfunke_FB_Teaser_spruch3_1200x900px_1216

Weil ich hier so schön Platz habe, setze ich mal alle drei Schnipsel untereinander :-). In der letzten Woche war ich damit beschäftigt, eine Playlist auf Spotify zusammenzustellen und bei Pinterest Bilder zu suchen, die zum Buch passen, damit ihr euch meine Götter auch vorstellen könnt. Die Links poste ich, sobald ich fertig bin. Ihr seht also, Autorin zu sein, bedeutet nicht einfach nur Texte zu schreiben.

Es startet heute übrigens die Bewerbungsfrist bei Lovelybooks für die Leserunde zu GötterFunke. Hier könnt ihr ab dem 25.02. das Buch gemeinsam mit mir lesen und darüber plaudern. Es werden 20 Hardcover verlost und für die fleißigsten Mitleser gibt es sogar die Chance auf einen Gewinn von Band 2. Also ran an den Speck. Ich freu mich.

Übrigens werde ich auf der Leipziger Buchmesse auch zu verschiedenen Terminen Lesungen abhalten. Ob es eine Lesereise zu GötterFunke geben wird weiß ich aber noch nicht. Das ist auch immer eine Zeitfrage. Lesereise bedeutet ja auch, dass ich nicht gleichzeitig schreiben kann ;-).

Ich wünsche euch eine tolle Woche. Bald sind Ferien ;-).

GötterFunke. Liebe mich nicht die Zweite

Heute gibt es wieder ein Textschnipselchen und wie versprochen erzähle ich etwas zur Geschichte und beantworte eure Fragen.

Goeterfunke_FB_Teaser_spruch2_1200x900px_1216

Ich wollte ja schon immer mal eine Geschichte über Götter schreiben und dann war die Idee dazu plötzlich in meinem Kopf. Wie wäre es denn, wenn so ein unwiderstehlicher, schöner Mann ein Mädchen finden müsste, dass sich auf keinen Fall in ihn verliebt. Ist das nicht eigentlich eine unlösbare Aufgabe? Manchmal sind wir Frauen ja doch etwas einfach strukturiert ;-). Die Schwierigkeit bestand natürlich daran, die Geschichte so zu erzählen, dass sie glaubwürdig bleibt. Denn eigentlich könnte so ein Gott natürlich wunderhübsch aber ein Arschloch sein. Aber so einfach durfte ich es dem Mädchen doch nicht machen. Jess sollte sich schon verlieben, aber was passiert dann? Das werdet ihr nur herausfinden, wenn ihr das Buch lest :-).

Und damit ihr euch meine Jess schon mal vorstellen könnt, hier mal ein Bild von ihr.

Jess

Und dann komme ich noch zu der ersten Frage:

Sitzt du jeden Tag (oder zumindest fast jeden) an deinem Schreibtisch und bist kreativ? Ich stelle mir das gar nicht so einfach vor erstmal anzufangen bzw. aufzuhören, wenn man gerade mittendrin ist. Aber du hast ja nebenbei auch noch ein normales Leben …

Ganz genauso ist es :-). Ich sitze jeden Tag an meinen Büchern. Ich schreibe, träume, überarbeite, wühle mich durch Zettelwirtschaften. Leider bin ich ziemlich unorganisiert. Das meiste meiner Geschichten passiert in meinem Kopf, was dazu führt, dass ich auch gern mal etwas vergesse. Gern würde ich Plottafeln haben, Kapitelaufrisse und Figurenaufstellungen. Leider tötet das meine Kreativität. Ich will Geschichten erzählen und sie nicht entwerfen. Da wäre ich Ingenieurin geworden ;-). Allerdings gibt es auch so Momente, wo ich mich furchtbar dilettantisch finde – meistens, wenn ich mal wieder eine Augenfarbe vergessen habe. Vermutlich haben deshalb meine Protagonistinnen so oft rote Haare. Das kann ich mir merken ;-).
Mein normales Leben kommt da manchmal etwas kurz, das ist tatsächlich ein Problem. Da aber meine kleine Tochter meine größte Kritikerin ist, können wir auch einfach mal über Ideen schwatzen und es fühlt sich gar nicht wie Arbeit an.

Ich mache mich dann mal wieder ran und wünsche Euch eine tolle Woche. Nur noch 5 Wochen, bis GötterFunke erscheint :-).

Romantic & Fantasy Author